Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Wir freuen uns auf Euch !

In unserer Station gibt es viel zu entdecken. Letztes Mal haben wir euch den Hirschkäfer vorgestellt.

Hier seht ihr den "Schwarzen Moderkäfer", der ebenfalls in Biederitzer Busch anzutreffen ist.

Der Schwarze Moderkäfer ist eine sehr häufige europäische Art. 

Der mehr als 3 cm große schwarze Käfer ist ein recht auffälliger Waldbewohner. Die Färbung ist komplett mattschwarz,  gleichzeitig ist eine schwarze Behaarung vorhanden. Die Flügeldecken haben ungefähr die Länge des Halsschildes.

Der Kopf ist übergroß und die Kieferzangen sind sehr gut ausgebildet, ein Biss von ihnen ist für den Menschen sehr schmerzhaft. Sollte die Drohgebärde als Abwehrverhalten nicht ausreichen und der Feind sich näher als 20 cm heranwagen, so wird angegriffen. Aus weißen Wehrdrüsen am Ende des Hinterleibs kann er ein übel riechendes, ätzendes Sekret auf seine Gegner schleudern.

 

Hier findet ihr weitere Informationen

 

Anmeldungen für einen Besuch unserer Station im "Biederitzer Busch" erfolgen unter:

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Käfer in Abwehrposition